Basislager gGmbH i.G.
Wandel erleben und bewegen

Verselbstständigung nach §34 / §35 SGBVIII

„Wende Dein Gesicht der Sonne zu und Deinen Rücken dem Sturm“

Nach über 20 Jahren Erfahrung in der erlebnispädagogischen Arbeit und Tätigkeit in der Jugend- und Familienhilfe, möchten wir neue Wege im Angebot der Verselbstständigung gehen.

In unserer Arbeit ist es für uns von großer Bedeutung, dass alle Beteiligten Wertschätzung und Akzeptanz erfahren. Wir möchte mit unserem Angebot Jugendlichen die Chance geben, einen Ort der Ruhe zu finden in dem Sie so akzeptiert werden und „von Wert sind“, so wie sie gerade sind. Auch in Situationen, die für die Außenstehenden schwer zu ertragen sind. In unsere Arbeit lassen wir Elemente folgender Schulen einfließen:

-        Erlebnispädagogik und Wildnispädagogik

-        Traumapädagogik- und Therapie

-        Tiergestützte Interventionen

-        Erlebnisorientierte Therapie

-        Konfrontative Pädagogik

-        Systemische Denkweisen

-        Gewaltfreie Kommunikation

-        Kunst- und Tanztherapie

Wichtige Werte und Arbeitsweisen sind:

-        Authentizität

-        Gleichwürdigkeit

-        Arbeiten im Prozess

Das Motto: „Beziehung statt Erziehung“

Wir haben in den letzten Jahren sehr viele Erfahrungen mit Jugendlichen in schwierigsten Lebenssituationen machen können. Hier haben wir erfahren, wie wichtig es ist eine persönliche, authentische Beziehung mit einfließen zu lassen. Diese Erfahrung und dieses Wissen möchten wir nun in außergewöhnlichen Verselbstständigungsangeboten im Kreis-Heinsberg verwirklichen.

Örtlichkeit:

- Appartement Wegberg-Dalheim (hochwertig ausgestattet, ruhige Lage, 35qm) -> derzeit belegt

- Appartement Heinsberg Zentrum (37 qm, sehr zentrale Lage) -> frei

- Tiny-House Gerderath (bitte fragen Sie das gesonderte Konzept an)

Beispielhafter Ablauf:

-         Kontaktaufnahme durch das Jugendamt

-        Kennenlernen / bei Bedarf sozialpädagogische Diagnostik im Lebensumfeld

-        3-7 tägige Trekkingtour/Aufenthalt in der Natur zu den Themen: Abschluss mit dem Alten -> der Weg in das Neue, Übergänge, Lebenswege

-        Einzug

-        bei Bedarf individuelle therapeutische Begleitung

-        bei Bedarf wöchentliche erlebnispädagogische / tiergestützte Aktionen

-        Vertretung / Unterstützung durch sozialpädagogische Fachkräfte

-        Verabschiedung in ein selbstständiges Leben / Niedrigschwellige Nachbetreuung / Übergang betreutes Wohnen

Leistungen:

-        Möblierte Wohnung inklusive aller Nebenkosten

-        Persönliche Betreuung durch eine sozialpädagogische Fachkräfte

-        24 Stunden Notfall-Rufbereitschaft

-        Bei Bedarf 1 x wöchentliche therapeutische Begleitung (Traumatherapie, Kunst-/ Gestalttherapie, Akut-Stabilisierung, systemische Familientherapie)

-        Wöchentlich erlebnispädagogische / tiergestützte Angebote, Intuitives Bogenschießen

Kosten: unterschiedliche Abrechnungsmöglichkeiten. Bitte fragen Sie nach!

Aktuell freie Plätze: 1